Maui Tag 4 (Nachtrag)

Written by web1108 on . Posted in From the field

Tja, nun ist er da, der große Tag. Alle sitzen rechtzeitig am Frühstückstisch und genießen noch die Ruhe vor dem Sturm. Ich mache mich noch schnell auf den Weg um einen Brautstraus auf zu treiben und ganz wichtig, eine Kappe für mich. Ich weiß auch schon wo. Geht ja schnell, dachte ich. Hin fahren, Blümchen aussuchen und mitnehmen. Nein, nein, so einfach ist das nicht. Blümchen aussuchen geht schnell, bezahlen auch, aber gleich mitnehmen, denkste. Ich mache also mit der Blumenverkäuferin aus, dass ich um acht Uhr vorbei schaue und den Strauß abhole. Ok, kein Problem meinte diese.

Als ich zehn nach Acht dort war und den Strauß abholen wollte, war die nette Dame erst noch beim Binden desselben. Ich dachte ich spinne. Sie meinte nur sie hätte heute morgen schon viel Stress gehabt. Ich fragte mich welchen Stress soll sie denn gehabt haben? Der Parkplatz war leer und fast keine Kunden da, so früh. Die Verkäuferin war aber bemüht und beeilte sich dann auch und so kamen wir mit nur 20 minütiger Verspätung, aber noch rechtzeitig,  am vereinbarten Treffpunkt an. Merke, in Hawaii laufen die Uhren etwas anders.

Es wartete dort bereits die nächste Überraschung auf uns. Genau am geplanten Ort der Zeremonie viel eine Horde Japaner ein und machten einen höllen Lärm. Es fand dort irgend eine Veranstaltung statt. Also mussten wir kurzerhand umdisponieren. Hoffentlich kommt jetzt nicht noch so eine unvorhersehbare Sache.

Die Zeremonie lief dann wie geplant ab und wir konnten im Anschluss noch tolle Bilder schiessen und hatten eine Menge Spaß dabei. Veröffentlicht werden vorerst keine Bilder.

Morgen gehts dann weiter nach San Francisco.

Leave a comment